Eine verletzungsbedingte Pause

Acht Wochen Pause, acht Wochen Verzicht auf die Berge, aber acht Wochen sind auf ein gesamtes Leben gesehen wie ein Augenzwinkern. Aber zurück zum Anfang.

Schon seit Mitte Februar zog ich Knieschmerzen mit mir mit. Jedoch erst als keine Bewegung …

Psiloritis – der Höhepunkt auf Kreta

22.05.2021

Ganz spontan entschieden Christian und ich uns für einen Kurztrip nach Kreta zu fliegen. Natürlich erkundigten wir uns vorab, welche Berge dort sind. Auf Kreta gibt es drei über 2000m hohe Gebirgsmassive, dass Dikti-Gebirge, dass Ida-Gebirge und die weißen …

Umgang mit Misserfolgen

Um mental stark am Berg zu sein muss man auch lernen mit Misserfolgen umzugehen. Jeder Misserfolg gibt einem ein wertvolles Feedback. Es zeigt einem auf, was nicht so gut gelaufen ist und auch was man das nächste Mal anders machen …

Die Realspitze – mit kurzem mentalen Aussetzer

16.04.2021

Endlich Sonne!

An einem sonnigen Freitag verschlug es Christian und mich nach Hintertux zum Schitouren gehen. War dies der erste richtig sonnige Tag in Nordtirol nach mehreren Tagen mit Niederschlag. Dies versprach jedoch gleichzeitig einiges an frischen Pulverschnee.

Wir …

Mein Berg-Jahr 2020 – in Bildern

Jänner

Gleich zu Beginn des Jahres wollte ich eine etwas herausfordernde Schitour machen. Nach unzähligen Spitzkehren stand ich am Ampferstein und hatte die Steilrinnenabfahrt direkt vor mir. Meine Fahrtechnik ist zwar verbesserungswürdig, aber spaß machte es mir auf jedenfall.

Februar